We have detected your country as Germany and set this as the default language. | To change this, please select the according language flag
Automotive Testing

Weitere Testeinrichtungen für die Automobilindustrie

Weitere Testeinrichtungen für die Automobilindustrie
IAC Acoustics verfügt über eine Vielzahl verschiedener Kammern, um den Anforderungen des Automobilsektors gerecht zu werden. Untenstehend finden sie eine Liste weiterer Einrichtungen, die IAC Acoustics anbietet:
 

NVH-Antriebskammern

Antriebstests werden gewöhnlich innerhalb einer halbechofreien Kammer durchgeführt, um eine hohe akustische Absorbierung sicherzustellen. Die typische Einrichtung von Antriebsstrangtestzellen sieht folgendermaßen aus: 2 unabhängige Dynamometer außerhalb des Testraums, lediglich der Motor und das Getriebe verbleiben innerhalb des halbechofreien Raums. IAC Antriebsstrangräume erlauben eine Funktionsprüfung verschiedener Antriebs- und Getriebetypen in einer virtuellen Fahrzeugumgebung.
 
  • Akustik- und Schwingungsleistung (Beschleunigung, Abbremsen)
  • Optimierung der Antriebsstrang- und Antriebswellenkomponenten (Motorzubehör, Deichseln, Ansaugsystem)
  • Basiskalibrierung von Kontrolleinheiten (ECU, TCU usw.), um die NVH-Leistung zu verbessern
Das flexible Design der IAC-Antriebsstrangtestzellen ermöglicht die Installation verschiedener Getriebetypen:
•    Manuelles Getriebe
•    Automatikgetriebe
•    CVT-Getriebe
•    Automatikgetriebe
•    Doppelkupplungsgetriebe
•    Hybridgetriebe
 
Der Zweck dieses Prüfstands liegt in der Durchführung von Tests an FWD und RWD-Antriebssystemen zu NVH R&D-Zwecken.
 

Antriebskammern

Antriebskammern sind ähnlich gestaltet wie Antriebsstrangprüfzellen, allerdings können hier keine akustischen Prüfungen vorgenommen werden. Antriebskammern messen im Regelfall die Motorleistungen wie Sparsamkeit, Steuerung, Drücke und Leistung. Da in dieser Art von Kammer keine akustischen Messungen durchgeführt werden, gibt es normalerweise keinen Bedarf an akustischer Auskleidung der inneren Wände. In Ausnahmefällen kann dies jedoch der Fall sein, beispielsweise wenn andere lärmempflindliche Tests in angrenzenden Räumen durchgeführt werden.

Räume für die Modalanalyse

Einrichtungen zur Modalanalyse dienen der Messung der Resonanz und des Klangs von Fahrzeugkarosserieverkleidungen.
Auf die Paneele wird mit verschieden starker Kraft eingewirkt und die Resonanz, die dabei entsteht, wird gemessen. Diese Art von Test wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Paneele nicht übermäßig vibrieren und ungewollten Lärm erzeugen. Paneelen, bei denen sich ein hoher Grad von Resonanz ergibt, können mit zusätzlichen Hilfsmitteln behandelt und verstärkt werden, um das Problem zu lösen.
Wie die Hörräume, so sind auch die IAC-Labore zur Modalanalyse mit Moduline™ Paneelen konstruiert, um Außengeräusche von der Testeinrichtung fernzuhalten. Der Raum wird mit IAC Varitone™-Paneelen ausgestattet, um dem Raum einen optimalen Absorptionsgehalt zu verleihen.

Schüttel- und Rütteleinrichtungen

Schüttel- und Rütteleinrichtungen werden im Regelfall am Ende der Produktionsstraße durchgeführt, bevor ein Fahrzeug das Werk verlässt. Dabei handelt es sich um einen abschließenden Akustiktest, der sicherstellen soll, dass keine Paneele quietschen oder klappern. Leichte, unerwünschte Geräusche innerhalb eines Fahrzeugs sind einer der Hauptgründe für Rückgaben an die Autohändler und After-Sales-Reklamationen. Der abschließende Akustiktest stellt sicher, dass Kunden nicht unzufrieden sind.
IAC Acoustics bietet einen schlüsselfertigen Service für Rüttel- und Schüttelräume und offeriert den hydraulischen 4-Positionen-Prüfstand zusätzlich zu den akustischen Raumausstattungen, um sicherzustellen, dass keine störenden Geräusche aus anderen Teilen des Werks übertragen werden.

Akustische Testeinrichtungen für Airbags

Der Test von Airbags ist ein besonders lauter und gefährlicher Vorgang. Der Umgang mit kontrollierten Explosionen und plötzlichen Geräuschpegeln von über 140dB kann dazu führen, dass Airbagtests, die nicht korrekt durchgeführt werden, einen schädlichen Einfluss auf die Gesundheit der im Umfeld tätigen Arbeiter haben.IAC Acoustics bietet seit Jahren Testräume für Airbags an, sowohl für Tests innerhalb als auch außerhalb des Fahrzeugs.Aufgrund der erforderlichen Geräuschpegel, bestehen Einrichtungen für Airbagtests normalerweise aus einer Moduline™-Doppelwandkonstruktion mit einem großen Luftraum zwischen den beiden Wänden.

Stille Räume

Stille Räume ähneln den VSACs, sie sind jedoch nicht mit einem Rollenprüfstand ausgestattet. Stille Räume sind Einrichtungen, in denen normalerweise akustische Messungen rund um ein stehendes Fahrzeug oder eines, das nicht in Betrieb ist, durchgeführt werden. Geräusche, die sich auf Fahrzeugbestandteile und greifbare Bereiche des Fahrzeugs beziehen und die ein Fahrzeughalter betätigen wird, wie Türgriff, Schalter und Scheibenwischer, werden in stillen Räumen gemessen.

Aufgrund der Messungen, die in diesen stillen Räumen durchgeführt werden, müssen diese von anderen Lärmquellen isoliert werden. Üblicherweise bestehen sie aus akustischen Wänden und Decken, zusätzliche echofreie Keile stellen eine nur sehr geringe Übertragung von Geräuschen aus anderen Teilen in die Testkammer sicher.
Hintergrundgeräusche liegen normalerweise bei ≤ 20dB(A).

Contact Us

Please fill in the forms below to get in touch.